Abgeschlossene Projekte der LAG Bayreuther Land in der LEADER-Förderperiode 2014 – 2022

Infrastrukturelles Entwicklungskonzept Ochsenkopf
Das Projekt erhielt 10.890,00 Euro an LEADER-Fördermitteln und ist vollständig abgeschlossen.

Erlebnis-Brennerei und Kelterei Goldkronach
Das Projekt erhielt 152.005,74 Euro an LEADER-Fördermitteln und ist vollständig abgeschlossen. Unter www.brennerei-rabenstein.de sind alle Angebote der Brennerei & Kelterei Rabenstein zu finden. Sie lädt zum Gin-Tasting, Schaubrennen und Apfelpressen ein. Im Internetshop können Edelbrände, Liköre, Ginsorten und Edelgeiste aus Eigenproduktion bestellt werden.

Errichten eines Mehrfunktionenhauses mit Einkaufsmarkt in Ahorntal
Das Projekt erhielt 31.486,38 Euro an LEADER-Fördermitteln und ist vollständig abgeschlossen. Unter http://www.ahorntaler-einkaufsmarkt.de/ sind die aktuellen Angebote des Einkaufsmarkts eingestellt. Der Markt, das Café sowie Bäckerei und Metzgerei werden gut angenommen.

Aktiv- und Entdeckerpfad im Bereich Gottvaterberg (Plech)
Das Projekt erhielt 34.943,23 Euro an LEADER-Fördermitteln und ist vollständig abgeschlossen. Unter https://www.plech.de/tourismus/ausflugsziele/aktiv-und-entdeckerpfad ist auch ein Flyer als pdf-Datei zugänglich. Der Entdeckerpfad in Plech ist ein beliebtes Naherholungsziel für alle Generationen, für Urlauber wie für Einheimische.

Infopavillon Neubürg
Das Projekt erhielt 9.745,95 Euro an LEADER-Fördermitteln und ist vollständig abgeschlossen. Unter https://neubuerg-fraenkische-schweiz.de/unsere_projekte/infopavillon-neubuerg/ lässt sich die Umsetzung des Projektes nachverfolgen. Der Pavillon enthält Tafeln des Naturparks, des Geoparks, des Landschaftspflegeverbands und verschiedener Tourismusorganisationen. Er dient neben der Hauptfunktion als Infopunkt auch als Schutz bei schlechtem Wetter und als Treffpunkt zu geführten Touren.

Museumsbrauerei Goldkronach
Das Projekt erhielt 4.098,79 Euro an LEADER-Fördermitteln und ist vollständig abgeschlossen.
Zu mehreren Veranstaltungen wurde Festbier gebraut und fand großen Zuspruch. Unter https://www.facebook.com/Museumsbrauerei-Goldkronach-775305395971531/ ist die Museumsbrauerei auf Facebook vertreten.

Solarpotentialkataster für Stadt und Landkreis Bayreuth
Das Projekt erhielt 4.911,63 Euro an LEADER-Fördermitteln und ist vollständig abgeschlossen.
Unter www.solare-stadt.de/region-bayreuth kann man das Potential seines Daches für die Sonnenenergie-Gewinnung berechnen lassen.

Ausstattung des Dorfladens Emtmannsberg
Das Projekt erhielt 29.251,42 Euro an LEADER-Fördermitteln und ist vollständig abgeschlossen.
Da sich im Laufe der Umsetzung des Projektes einige Veränderungen bei den Kostenpositionen und bei der Einstufung des Projektträgers ergaben wurde ein Antrag auf Konzeptänderung beim AELF gestellt und bewilligt.
Der Laden bietet überwiegend frische regionale Produkte und wird von einem hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern betrieben. Das Angebot findet man unter dorfladen-emtmannsberg. Im April 2019 war der Dorfladen Ausrichter des ersten Regiomarktes auf dem Schloss-Vorplatz.

Kooperationsprojekt Neustrukturierung der geologischen Abteilung im Fränkische Schweiz-Museum
Das Projekt erhielt 32.834,67 Euro an LEADER-Fördermitteln (Anteil der LAG Bayreuther Land) und ist vollständig abgeschlossen.
Der Zweckverband Fränkische Schweiz-Museum hat die Geologie-Abteilung im Kellergeschoss des Tüchersfelder Museums mit neuen Vitrinen, Wandtafeln und Dioramen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen komplett umgestaltet. Auf das neue dreidimensionale Geländemodell der Fränkischen Schweiz (Weißmodell) im Eingangsbereich des Fränkische Schweiz-Museums lassen sich verschiedene Themenkarten und Animationen, z. B. zur Geologie, zur Geographie, zu Wirtschaftsweisen oder auch zu Trachtenregionen projizieren.
Näheres zum Fränkische Schweiz-Museum unter www.fsmt.de.

Kooperationsprojekt E-Lenker sind Zukunftsdenker (ehemals: Mobil machen für die Energiewende)
Das Projekt erhielt 31.666,40 Euro an LEADER-Fördermitteln und ist vollständig abgeschlossen.
Die Anzahl der Ladesäulen für Elektroautos wurde deutlich erhöht, so dass Autofahrer in den Landkreisen Wunsiedel, Hof und Bayreuth an vielen Stellen Energie aufladen können. Gespräche mit Sozialdiensten wegen der Umstellung der Fahrzeugflotte auf Elektroautos wurden geführt; es konnte niemand für eine Pilot-Fahrzeugflotte als Vorreiter gefunden werden. Am 19.09.2019 fand die Abschlussveranstaltung zum Kooperationsprojekt im Landratsamt Hof statt.
Die Internetseite http://www.zukunftsdenker.vision/ gibt eine Übersicht über die Projektinhalte und vermittelt Wissenswertes rund um das Thema Elektromobilität.

Kooperationsprojekt Regioident Fichtelgebirge
Nach einer Laufzeitverlängerung aufgrund der sehr detaillierten Recherchen im Rahmen des Kooperationsprojektes wurde es zum 29.02.2020 inhaltlich beendet.
Das Projekt erhielt dieses Jahr 35.905,23 Euro an LEADER-Fördermitteln und ist vollständig abgeschlossen.
Zum Thema der Kooperation „Typisch Fichtelgebirge“ hatten sich die sechs Arbeitskreise mehrfach getroffen und Besonderheiten ihres Schwerpunktes herausgearbeitet.
Für das Fichtelgebirgs-Quiz steuerte die Geschäftsstelle Bayreuther Land Fragen zum Bergbau in Goldkronach und zur Herstellung von Glasprodukten im Fichtelgebirge bei. Das Quiz wurde bereits von unterschiedlichen Gruppen getestet und für informativ und unterhaltsam befunden (https://fichtelgebirgsquiz.de/).
Eine interaktive Ausstellung unter dem Kooperationsmotto wurde am 2019 im Fichtelgebirgs­museum unter großem Publikumszuspruch eröffnet.
Die Internetseite https://regioident.de/ wurde mit Beiträgen der Projektteilnehmer zu den Stichworten Brauchtum, Handwerk, Gewerbe und Industrie, Kulinarik, Kunst & Kultur, Natur- & Kulturlandschaft, Sachkultur sowie Sprache gefüllt.

Familienland Mehlmeisel
Ein flacherer Abhang ermöglicht der ganzen Familie eine sportliche Betätigung im Schnee. Die Saisoneröffnung des Familienlandes Mehlmeisel fand im Dezember 2019 statt.
https://www.otv.de/mediathek/video/einweihung-familienland-klausenlift/
Das Projekt erhielt dieses Jahr 165.075,00 Euro an LEADER-Fördermitteln und ist vollständig abgeschlossen.